ohnetomate.de
Christian Arndt
Social Media Online Marketing
+49 163 2850930

Ihre Internetpräsenz macht nicht, was sie soll? Das können Sie ändern. Mit uns.

Christian Arndt , 05.11.2020

Bei Premium-/Freemium-Diensten bieten Betreiber von Internetpräsenzen digitale Güter an. Kollmann beschreibt dies als Grundgebührmodell.27 Beispiel hierfür sind www.xing.de, Spotify oder bild.de. Für die dort angebotenen Dienste und Leistungen wird eine Provision oder Gebühr vom Nutzer gezahlt, sofern Dienste in Anspruch genommen werden, die über das frei verfügbare Angebot (Freemium) hinausgehen.

Ähnliche Geschäftsmodelle finden sich im Bereich Gaming/Online-Gaming. Hier können Nutzer die Grundfunktionalität kostenfrei nutzen und müssen für zusätzliche Premium-Dienste Gebühren zahlen, zum Beispiel um das Spielgeschehen zu beschleunigen oder zusätzliche Hilfestellung bei der Spielführung zu erhalten. Bei Premium-/Freemium-Monetarisierungsmodellen handelt es sich meist um digitale Güter. Digitale Güter sind Güter, die durch einen binären Code dargestellt werden: Musik, Video, Software und Informationen. Im Vordergrund stehen für den Merchant hier Nutzen- und Angebotsmaximierungsaspekte. Das bedeutet, dass je größer der Nutzen und vielfältiger das Angebot wie auch die Einzigartigkeit des Angebotes für den Nutzer ist, desto höher die Wahrscheinlichkeit, hierfür eine Zahlungsbereitschaft zu erzeugen. Eine Besonderheit beim Handel von Premium-/Freemium-Diensten ist, dass der Warenaustausch direkt im Netz geschieht, d. h. ohne Vertriebs- oder Medienbrüche. Da die Leistungen nicht gelagert und nicht im Vorfeld bewertet werden können und die Gebühr vor der Nutzung gezahlt werden muss, erfüllen Premium-/Freemium-Monetarisierungen wesentliche Aspekte von Dienstleistungen.

Schema Premium-/Freemium-Dienst

Fremium Geschäftsmodell

27 Vgl. Kollmann (2007), S. 52; vgl. auch Dörr, Jonathan (2012) und Andersen, Chris (2009).

Vorgestellt werden 5 Modelle, über die die Monetarisierung im Internet erfolgt:

Berater für Online Marketing

ohnetomate ist eine Beratungs – Agentur aus Berlin mit Standorten in Freiburg und im Ruhrgebiet , die neben den Online Marketing Workshops Vertiefung weitere Online Marketing spezifische Seminare mit unterschiedlichen Schwerpunkten in verschiedenen Städten Deutschlands anbietet. Mit hohem Praxisbezug vermittelt Ihnen das Seminar, wie Sie verschiedene Maßnahme erfolgreich für sich nutzen können. Individuelle Zielsetzungen und Ausgangssituationen benötigen jeweils spezifische Herangehensweisen und Strategien. Lernen Sie in unserem Seminar Online Marketing Vertiefung, diese Maßnahme gezielt für Ihre Situation passend einzusetzen, auszuwerten und zu optimieren. ohnetomate ist durch langjährige Lehrerfahrung darauf spezialisiert, Ihnen explizit das zu vermitteln, was sie brauchen und anwenden können. Lassen Sie sich von uns beraten, wenn Sie noch nicht genau wissen, ob dieses Online Marketing Seminar geeignet für Sie ist.