ohnetomate.de
Christian Arndt
Social Media Online Marketing
+49 163 2850930

Ihre Internetpräsenz macht nicht, was sie soll? Das können Sie ändern. Mit uns.

Christian Arndt , 24.10.2020

Online Shops verkaufen Waren und/oder Dienstleistungen im eigenen Namen. Diese Definition erfolgt ebenfalls in Anlehnung an das Margenmodell von Kollmann. Dabei schließt ein Nutzer direkt mit dem Betreiber eines Online Shops ein Geschäft ab.

Schema des Transaktionsablaufs eines Online Shops

Online Shop Geschäftsmodell

Versandhandel und digitale Güter

Die Monetarisierung geschieht durch die Handelsspanne vom Einkaufspreis zum Verkaufspreis, die der Shop-Betreiber erwirtschaftet. In der Regel werden die Bezahlung (Payment) und der Versand (Shipment) über den Online-Shop-Betreiber abgewickelt. Allerdings hat sich hier auch eine Industrie als Dienstleister für Online-Shop-Betreiber entwickelt, die Payment, Shipment und teilweise auch Lagerung (Warehousing) gegen Gebühr übernimmt. Für Online-Shop-Betreiber besteht die Herausforderung vor allem darin, überhaupt Kunden in den Online-Shop zu ziehen, zum anderen in der Überwindung von Ängsten beim Konsumenten und dem Schaffen von Vertrauen, da Konsumenten ihre Zahlungsdetails und persönlichen Daten hinterlegen müssen. Unternehmen wie Amazon oder Zalando sind in einer strategisch günstigen Situation. Sie verfügen über einen großen Kundenstamm (Leads) und haben sich über die Jahre einen hohen Vertrauensvorschuss erarbeitet. Der Erfolg eines Online-Shops hängt aber vor allem davon ab, ob der Betreiber es schafft, einen möglichst hohen Kundenverkehr auf der Internetpräsenz zu generieren, mit Kunden, die ein möglichst hohes Interesse an den Produkten haben. Daher stehen qualitative vor quantitativen Reichweitenaspekten bei der Nutzergenerierung im Vordergrund. Klassische Vertreter dieses Monetarisierungsmodells sind Plattformen wie Amazon oder Zalando, auf deren Internetportalen der Nutzer Waren kaufen kann.

Vgl. Kollmann (2007), S. 52 ff.

 

Vorgestellt werden 5 Modelle, über die die Monetarisierung im Internet erfolgt:

Berater für Online Marketing

ohnetomate ist eine Beratungs – Agentur aus Berlin mit Standorten in Freiburg und im Ruhrgebiet , die neben den Online Marketing Workshops Vertiefung weitere Online Marketing spezifische Seminare mit unterschiedlichen Schwerpunkten in verschiedenen Städten Deutschlands anbietet. Mit hohem Praxisbezug vermittelt Ihnen das Seminar, wie Sie verschiedene Maßnahme erfolgreich für sich nutzen können. Individuelle Zielsetzungen und Ausgangssituationen benötigen jeweils spezifische Herangehensweisen und Strategien. Lernen Sie in unserem Seminar Online Marketing Vertiefung, diese Maßnahme gezielt für Ihre Situation passend einzusetzen, auszuwerten und zu optimieren. ohnetomate ist durch langjährige Lehrerfahrung darauf spezialisiert, Ihnen explizit das zu vermitteln, was sie brauchen und anwenden können. Lassen Sie sich von uns beraten, wenn Sie noch nicht genau wissen, ob dieses Online Marketing Seminar geeignet für Sie ist.